Preis in

  • RUB Russian Ruble
  • USD United States Dollar
  • EUR European Euro
  • TRY Turkish Lira
  • KZT Kazakhstan Tenge
  • IRR Iranian Rial
  • UAH Ukraine Hryvnia
  • SEK Sweden Krona
  • AED United Arab Emirates Dirham
  • LYD Libya Dinar
  • SAR Saudi Arabia Riyal
  • JOD Jordan Dinar
  • QAR Qatar Riyal
  • KWD Kuwait Dinar
  • GBP British Pound

Interview mit Yildirim Özden - Direktor des Immobilienbüros Tolerance Homes - über die Geschäftstätigkeit von Tolerance

13.04.2013

Am 13. April, bei der jährlichen Internationalen Immobilienausstellung, die im Handels- und Ausstellungskomplex Tishinka in Moskau (Russland) stattfand, sprach die Leiterin der Mellows Business Community, Svetlana Ponomareva, mit Yildirim Özden, Mitinhaberin und CEO von Tolerance.
Das Interview, das als ein Gespräch über die geschäftlichen Werte von Tolerance und seine Managementphilosophie begann, entwickelte sich zu einem herzlichen und freundschaftlichen Gespräch mit einer ernsthaften philosophischen Grundlage, um zu bemerken, was es für jeden Eigentümer und Manager eines Dienstleistungsunternehmens ratsam wäre. Und natürlich ist es wichtig, dass dieses Gespräch von den Kunden von Tolerance (und auch von den zukünftigen) gehört wird.

- Herr Özden, die Zahl der Kunden, die in den letzten Jahren Immobilien in der Türkei gekauft haben, steigt jedes Jahr. Denken Sie, dass sich in Ihrem Land etwas ändert?

- Nein. Wir lehren nicht, sondern lernen voneinander. Es scheint mir, dass es einfach ist mit uns zu sprechen, wir sind offen für jegliche Formen von Dialog, Kooperation und Freundschaft, wir sind bereit für jegliche Vorschläge, wir sind offen für neue Ideen.
Geschäftsprojekte, die von Türken und Ausländern gemeinsam durchgeführt werden, sind fast immer erfolgreich.
Zu den Erfolgsfaktoren würde ich sogar die zeitliche Nähe unserer Länder hinzufügen. Zum Beispiel - Flug von Moskau zu einem unserer Resorts dauert nicht mehr als zwei Stunden. Ich weiß, manchmal verbringst du mehr Zeit in Moskaus Staus, um ins Büro zu kommen! Um mit türkischen Partnern Geschäfte zu machen, zu verhandeln und Vereinbarungen mit ihnen zu treffen, ist es so einfach wie mit russischen Firmen in Moskau.
Im Allgemeinen sind Ausländer in der Türkei wirklich wohl! Und unsere Immobilien sind eine großartige Möglichkeit, Kapital anzuhäufen. Was sagt uns das alles? Dass es die globale wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Ländern gibt. Und es spornt wiederum den kulturellen Austausch an.

- Gibt es Stereotypen, die die Entwicklung Ihres Unternehmens behindern?

- Natürlich gibt es Mythen und Missverständnisse, die unsere Arbeit ernsthaft behindern. In erster Linie betrifft dies die Infrastruktur der Resorts und die kulturelle Situation des Landes insgesamt.
Zum Beispiel haben viele Ausländer Angst, dass sie nach ihrem Umzug in die Türkei von diesem Leben getrennt werden, einschließlich des Kultur- und Unterhaltungslebens, das ihnen in ihren Ländern so gut gefällt und an das sie sich so sehr gewöhnt haben.
Sie befürchten, dass der gesamte Rest in der Türkei auf die Unterhaltungsprogramme einiger unserer Hotels reduziert wird. Wir müssen eine großangelegte Informationskampagne durchführen, die unseren Gästen aus aller Welt alle Möglichkeiten des Urlaubs in der Türkei deutlich macht!

Tatsächlich hat Antalya sein eigenes legendäres Operntheater, das den größten Teil des Kalenderjahres geöffnet hat. Tickets für jede unserer wunderbaren Produktionen können übrigens überall auf der Welt gekauft werden. Wir haben auch ein jährliches Jazzfestival. Es zieht Musiker an, die vorher in New York, Paris und Mailand zu sehen waren.

Wenn die Menschen mindestens ein paar Wochen in ihrem Haus oder ihrer Wohnung gelebt haben, werden sie anfangen, die Türkei von einer ganz anderen Seite zu lernen. Nach einer Weile werden sie unser Land wirklich lieben und sich gegenseitig über ihr Leben mit ihren Freunden und Bekannten in Verbindung bringen!

- Wie wirkt sich der Kauf von Wohnungen in der Türkei auf Ihre Kunden aus?

- Ich bin mit einer Theorie vertraut, dass Menschen, die im Süden, in der Nähe des Meeres, leben, ständig die Energie von der Sonne, dem Wasser und der Meeresluft beziehen, und deshalb können sie sie frei ausgeben. Deshalb sind sie so offen. Und Menschen aus dem Norden, denen diese Vorteile vorenthalten sind, sind geschlossen, nur weil sie gezwungen sind, ihre innere Energie zu sparen.
In diesem Zusammenhang wird angenommen, dass eine Person von einem Wohnortwechsel abweicht. Aber jeden Tag, Jahr für Jahr, beobachte ich all jene, die unsere Freunde und Nachbarn in der Türkei geworden sind: Wenn ein Mensch wirklich weltoffen ist und glücklich werden will - alles liegt in seinen Händen und die Geografie hat absolut nichts zu tun damit.
Obwohl sich die Menschen in gewissem Sinne ändern, nachdem sie Immobilien in der Türkei gekauft haben. Sie entdecken unser Land für sich und akzeptieren seine Traditionen und Kultur. Einige Veränderungen treten im Lebensstil auf, aber die Gewohnheiten, der Charakter - all das bleibt, denn ein Mensch bleibt immer für sich.

Was uns betrifft, verhalten wir uns beide, bevor wir Wohnungen verkaufen, und danach! Da wir jeden unserer Gäste mit Freude und Respekt betrachteten, betrachten wir sie weiterhin. Das ist die Philosophie unseres Unternehmens, seine Grundlage und sein Wesen. Nachdem wir Wohnungen verkauft haben, hören wir nicht auf, mit unseren Kunden zu kommunizieren und zeigen Interesse an ihren Angelegenheiten. Und die Kunden bleiben für immer an uns gebunden.
Drei-vier Familien, von denen, die schon Wohnungen bei uns gekauft haben, besuchen jeden Tag unser Büro als Gäste. Sie kommen mit ihren Fragen: häusliche, legale, die mit der Regelung ihres täglichen Lebens zusammenhängen.

Haben sie eine Frage Rufen sie uns an

+90 242 606 11 55
Nachricht senden