Preis in

  • RUB Russian Ruble
  • USD United States Dollar
  • EUR European Euro
  • TRY Turkish Lira
  • KZT Kazakhstan Tenge
  • IRR Iranian Rial
  • UAH Ukraine Hryvnia
  • SEK Sweden Krona
  • AED United Arab Emirates Dirham
  • LYD Libya Dinar
  • SAR Saudi Arabia Riyal
  • JOD Jordan Dinar
  • QAR Qatar Riyal
  • KWD Kuwait Dinar
  • GBP British Pound

Immobilienpreise in der Türkei steigerten sich mehr als in anderen Ländern

10.03.2016

Laut eines internationalen Beratungsunternehmens Frank Knight veröffentlichte  Bewertung der Immobilienpreise  Global Housing Proce Index in der Türkei  im letzten Quartal 2015 war ein Anstieg von 18 % auszumachem im Vergleich zum letzten Quartal 2014.
Der Hauptgrund dafür war die Investitionen von Investoren aus dem Mittleren Westen.

 Türkei gefolgt von Neu Seeland mit einem rating von 14,2 % und Schweden mit einem Anstieg von 12,3 %.

 Der Immobilienmarkt in der Ukraine (-12%) Griechenland (-5%) und Taiwan (-4%) waren die schwächesten.

 Der Preisanstieg wurde bei 43 von 55 befragten Ländern beobachtet.

 Durschschnittlich, laut Frank Knight, liegt der Preisanstieg bei Immobilienpreisen bei 3%, welcher höher ist als der Index von 2014 der bei 2,3% lag.

 Zur gleichen Zeit wuchs auch die Nachfrage: angekurbelt durch den niedrigen Zinssatz.

Allerdings, dürfte sich 2016 das Wachstumstempo aufgrund der schwierigen Situation der Weltwirtschaft verlangsamen : niedrige Ölpreise  , starker Dollar  und die Krise in China.

 


Haben sie eine Frage Rufen sie uns an

+90 242 606 11 55
Nachricht senden