Preis in

  • RUB Russian Ruble
  • USD United States Dollar
  • EUR European Euro
  • TRY Turkish Lira
  • KZT Kazakhstan Tenge
  • IRR Iranian Rial
  • UAH Ukraine Hryvnia
  • SEK Sweden Krona
  • AED United Arab Emirates Dirham
  • LYD Libya Dinar
  • SAR Saudi Arabia Riyal
  • JOD Jordan Dinar
  • QAR Qatar Riyal
  • KWD Kuwait Dinar
  • GBP British Pound

Istanbul

Istanbul eine grosse Metropole mit einem subtropischen Klima. Die Stadt ist umgeben von zwei Meeren, dem schwarzen Meer und  dem Marmarameer. Der Einstig ins Wasser an den Stränden ist eher flach, die Strände sind gut ausgestattet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Es gibt unheimlich viele Attraktionen in der Stadt: da sind die Monumente des Emperiums des Osmanischen Reiches und zahlreiche Museen. Ebenso werden in Istanbul viele Festivals, Feiern und Messen veranstaltet. Die Auswahl an Bildungsinstituten von Grundschülern, Schülern und Studenten ist enorm gross in dieser Stadt.  Die Tatsache das Istanbul eine Metropole ist,  hat einen positiven Effekt auf die Qualität der Dienstleistungen und der Infrastruktur, aber erhöht die Lebenshaltungskosten und verringert die Sicherheit der Stadt. Es gibt unterschiedliche Immobilien und die sind vom Bezirk abhängig.


Lage und Klima: Istanbul ist die grösste Metropole im nordwesten der Türkei. Das Klima in Istanbul ist ein subtropisches, obwohl es nicht so heiss wird wie an der Mittelmeerküste. Die Temperatur erreicht im Somer +28 Grad und zeitweisse hohe Luftfeuchtigkeit. Im Winter können die Temperaturen nachts unter Null Grad sinken.


Meer und Strand: Der Süden Istanbuls ist von dem Marmarameer umgeben, und der Norden vom schwarzen Meer. Die Strände vom Marmarameer befinden sich in den Stadtteilen Fenerbahce und Caddebostan.  Sie sind gekennzeichnet durch den weichen abfallenden Einstig ins Wasser und dem warmen Wasser. Die Strände vom schwarzen Meer sind in dem Stadtteil Sariyer. 
Strandclubs an der Küste halten alles bereit was man zur Unterhaltung braucht: Katamarans, Bananas, Fallschirme, Volleyball und Fussballfelder,Billiardtische, Cafes und Restaurants. Die Strände der Stadt Istanbul sind generell gut ausgestattet und liegen bei öffentlichen Verkehrswegen.
Von der europäischen Seite können sie die Strände von Princes Island , die bekannt für ihre unglaubliche Schönheit und die Reinheit der Natur,sind,  mit der Fähre oder dem Schnellboot erreichen.


Verkehrsanbindungen: Istanbul hat zwei grosse internationale Flughäfen – den Atatürk Flughafen und den Sabiha Gökcen Flughafen, sie erwarten hunderte Flüge jeden Tag aus aller Welt. Der dritte internationale Flughafen, welcher der grösste Europas sein wird, wird bald in Auftrag gegeben werden.
Alle Ankommenden können hier einen Sonderbusdienst ins Anspruch  nehmen, um vom Flughafen in jedes Vietel der Stadt zu gelangen. Sie können  Istanbul, das zwischen zwei Meeren liegt auch mit der Fähre erreichen. Innerhalb der Metropole gibt es verschiedene moderne Arten der Fortbewegung; Busse, Schnellbusse, U-Bahn, Licht- Hochbahn, Fähren und unzählige Taxen.


Sehenswürdigkeiten: Istanbul erhlält die Monumente der Pracht des osmanischen Reiches. Jedes Jahr besuchen Millionen von Touristen die blaue Moschee , Hagia Sophia, die wunderbaren Paläste der Herrscher  von Dolambahce, Beylerbeyi und Topkapi. Ganzjährlich für Besucher geöffnet sind unzählige Museen: Mosaik Museeum, das Museum of Innocence, Kariye Museum, das Museum türkischer und islamischer Kunst und viele mehr.


Sicherheit: Die Kehrseite der Offenheit und Weltoffenheit einer Metropole wie Istanbul, ist das, im Vergleich zu den Mittelmeer Urlaubsorten, die Verbrechensrate höher ist. Der entscheidente Faktor hinsichtlich der Sicherheit ist der Bezirk des Wohnsitzes.


Bildung: In Istanbul gibt es eine grosse Auswahl an Schulen und Grundschulen mit Unterricht in frenmder Sprache.  Auch Universitäten und Hochschulen sind auf Ausbildung von Fremden vorbereitet. In Istanbul gibt es die besten Universitäten der Türkei.


Kultur und Traditionen: Istanbul war an der kreuszung von Handelswegen und der Ort an dem viele Nationen sich vermischt haben, welche die Toleranz der lokalen Bevölkerung zu anderen Kulturen und traditionen bestimmt. Istanbul ist eine Stadt von internationalen und  lokalen Veranstaltungen. Jedes Jahr escheinen zu unzähligen Veranstaltungen, Messen und der Biennale weltberühmte Persönlichkeiten von Kultur und Kunst. 


Lebenskosten: Die Lebenskosten von öffentlichen Verkehrsmitteln bis zu Immobilienpreisen sind höher und manche Kategorien von Waren und Dienstleistungen sehr viel höher als in südlichen Regionen der Türkei.


Vorteile einer Metropole: Offiziel leben in  Istanbul etwa 14 Millionen Einwohner, aber an Arbeitstagen zählt die Stadt etwa 20 Millionen Menschen inklusive derer die zum Arbeiten aus den Vorstädten kommen. Diese Nationsdichte wirkt sich possitiv auf den Geschäftsverlauf und die Verbesserung der Qualität von Dienstleistungen in verschiedenen Bereichen , aus.
 Das aktive kulturelle Leben der Stadt ermöglicht  es sich mit der Kundst eines Jederman vertraut zu machen.


Immobilien: Laut dem Beratungsunternehmen Price Waterhouse Coopers, belegte Istanbul 2012 den ersten Platz unter den europäischen Grossstädten als attraktivste Stadt für Immobilieninvestitionen . Nachfrage und Preise von Immobilien werden jählich  durch Wohnungsmangel von mehr als 250000 Einheiten, vorangetrieben.  Bei der Wahl einer Immobilie in Istanbul ist der Bezirk der  entscheidende Faktor . Wie in vielen Grossstädten, zeichen sich die Immobilien in  Istanbul durch ihre Solvenz, den jährlichen Preisanstieg, dem Mangel an hochwertigem Bauland, der grossen Auswahl an Premium-Class Immobilien mit Preisen höher als einer Million Euro, aus.
Um mehr zu erfahren
Istanbul

Haben sie eine Frage Rufen sie uns an

+90 242 606 11 55
Nachricht senden